Meine Angebote

Ich biete eine Betreuung für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahre von Montag bis Freitag von 11:30 bis 17:00 Uhr an.

Die Betreuung wird auch in den Pfingstferien und ab dem 1. September 2016 von 08:00 bis 17:00 Uhr angeboten, wenn insgesamt für mindestens zwei Kinder eine Betreuung gewünscht wird.

Die Betreuungszeiten werden mit den Eltern vereinbart und richten sich nach den Schulschlusszeiten.

Die Grundlagen meiner Arbeit bilden der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan sowie die Ausbildungsrichtlinien des DJI-Curriculum des Deutschen Jugendinstituts.

Dazu biete ich auch Einzelförderung und Nachhilfe von Kindern im Anschluss an die Betreuungszeiten an.

Hausaufgabenbetreuung

Die Hausaufgaben finden in ruhiger Atmosphäre statt und sollen von den Kindern möglichst selbstständig und eigenverantwortlich erledigt werden. Ich werde Ihnen dabei als Unterstützung zur Seite stehen, wenn möglich werden gegenseitige Hilfe untereinander oder Teamarbeit von mir gefördert. Sollten die Kinder in der zur Verfügung stehenden Zeit ihre Hausaufgaben nicht erledigen können, erfahren es die Eltern entweder beim Abholen der Kinder (in einem Tür und Angel Gespräche), durch eine kurze Notiz im Merkheft oder dem Logbuch.

Projektarbeit

In der gemeinsamen Spiel- und Beschäftigungszeit können die Kinder ihre Aktivitäten mitplanen und wöchentlich mit mir absprechen. Aktivitäten wie Backen, Basteln, Spielangebote und Ausflüge in die nähere Umgebung haben hier ihren Platz.

Die Projekte haben einen konkreten Bezug auf die jeweilige Lebenssituation der Kinder und sollen sie befähigen, in ähnlichen Situationen handlungsfähig zu werden.

In der Projektarbeit möchte ich soziales wie sachbezogenes Lernen fördern. Es kann folgende Bereiche umfassen:

  • Erleben und Begreifen von Natur und Umwelt
  • Gesundheit und Ernährung
  • Musik, Bewegung, Spiel und Sport
  • Erkundungen der näheren Umgebung
  • Kenntnisse über andere Kulturen und ihre Lebensweisen
In den Ferienzeiten werden wir vor allem an unseren Projekten arbeiten oder auch längere Ausflüge unternehmen.

Unser Tagesablauf

11:30 - 13:15 UhrEintreffen der Kinder (je nach Schulschluss).
Kinder die zur gleichen Zeit Schulschluss haben gehen gemeinsam in die Waldstraße.
Dadurch können sie auf dem Weg bereits erste Konfliktgespräche führen und haben bereits eine Möglichkeit ihren Bewegungsdrang auszuleben.
Beim Eintreffen erhalten die Kinder eine kleine Zwischenmahlzeit und können anschließend im freien Spiel die Zeit bis zum Eintreffen aller Kinder verbringen. Dabei können sie ab dem Frühjahr 2016 natürlich auch den Garten nutzen.
13:15 - 13:45 Uhrgemeinsames Mittagessen
13:45 - 14:15 UhrKurze Ruhepause im Kinderzimmer.
Dabei werden wir je nach den Vorlieben der Kinder durch Vorlesen, Musik hören, Yoga Übungen oder ähnlichem die Sinne beruhigen.
14:15 - 15:15 UhrErledigung der Hausaufgaben.
15:15 - 17:00 UhrGemeinsame Spiel- und Beschäftigungszeit für die Kinder.
Hier werde ich gemeinsam mit den Kindern einen „Wochenplan“ ausarbeiten, in dem wir gemeinsam beschließen wie wir diese Zeit in der folgenden Woche nutzen wollen.
Dies ist ein grobes Zeitraster, das je nach den Bedürfnissen der Kinder auch getauscht werden kann.

Kosten für die Betreuung

Die Abrechnung für die Betreuung Ihres Kindes wird über das Landratsamt Starnberg abgewickelt. Das heißt, Sie leisten Ihre Zahlungen nicht direkt an mich, sondern an das Landratsamt.
Weitere Informationen finden Sie auch auf dem Familien- und Bildungsportal des Landratsamt Starnberg:
http://www.lk-starnberg.de/B%C3%BCrgerservice/Jugend-und-Familie/Familien-und-Bildungsportal/Tagespflege-Kinder-

Die Kostensatzung des Landkreises Starnberg (Stand 01.05.2016):

Wochenstd.
bis
Kostenbeitrag
pro Monat in €
Vergleich Hort Wörthsee
Zus.Kst. pro Essen in €
10  83,-------
15125,-------
20167,-120,-3,40
25209,-130,-3,40
30250,-140,-3,40
35292,-------
40334,-------
45376,-------

In Ihrem Kostenbeitrag sind die Essenskosten bereits enthalten. Im direkten Vergleich bezahlen Sie für die Betreuung Ihres Kindes zum Beispiel bei 30 Wochenstunden für eine Tagesmutter 250,- € pro Monat, für einen Hort 208,- € pro Monat jeweils inklusive der Essenskosten.

Je nach Einkommen, der Anzahl kindergeldberechtigter Kinder und der täglichen Betreuungszeit gibt es auch die Möglichkeit über den „Antrag gemäß §§ 23, 24 i. V. m. § 90 Abs. 3 SGB VIII auf Reduzierung bzw. Erlass des Kostenbeitrages der Kindertagespflege“ Ihren Kostenbeitrag zu reduzieren.